Inselnorden

uboot.JPG

Auf dem Weg zum U-Boot-Museum Peenem├╝nde r├Ątselten wir: Was wird uns dort erwarten? Einfach nur ein normales Schiff, welches sich unter Wasser bewegen kann? Ein ├╝bliches Museum, in welchem man Souvenirs kaufen, Ausr├╝stungen und viele Fotos mit den ├╝blichen Erkl├Ąrungen betrachten kann? Dann erblicken wir am Kai ein graues, bedrohlich wirkendes, auf den ersten Blick Grauen erregendes U-Boot. Es geh├Ârte einst zu den hochger├╝steten Unterwasser-Kampfschiffen der Baltischen Flotte der UdSSR.

spielzeug.JPG

Die ├Ąltesten ausgestellten Puppen und Teddy-B├Ąren sind ├╝ber 200 Jahre alt, dazu auch einige Spielzeugsoldaten in Uniformen aus dem 1. und 2. Weltkrieg und eine Vielzahl von F├Ąchern in gro├čen Regalen mit Spielzeugen aus den sozialistischen Zeiten ÔÇô das ist nur ein kleiner Teil der insgesamt 20.000 Exponate im Spielzeugmuseum Peenem├╝nde.

phaenomenta4_.jpg

Kann man wie G├Âttervater Zeus mit den H├Ąnden Blitze schleudern oder wie Alfons Zitterbacke mit Blechb├╝chse und Strippe telefonieren? Diejenigen, die sich f├╝r Antworten auf diese Art Fragen interessieren, sollten das Museum ÔÇ×Ph├ĄnomentaÔÇť in Peenem├╝nde besuchen. Auf 2500 Quadratmetern Ausstellungsfl├Ąche kann man hier Physik zum Anfassen erleben. Allein nur die Experimente zu beobachten, das reicht nicht aus. Dabei mitmachen, das ist die Herausforderung.

kopf_.JPG

Es ist spannend, ab und zu aus einer anderen Perspektive auf die Welt zu gucken. Diese Regel haben zwei polnische Unternehmer, Klaudiusz Go┼éos und Sebastian Mikiciuk, am Beispiel eines au├čergew├Âhnlichen Experiments mit Leben erf├╝llt. Die dabei erreichten, sehr ├╝berraschenden Ergebnisse kann man in Trassenheide besichtigen.

Inhalt abgleichen

Sprachen

[] neueste Kommentare

Titel Autor Datum
F├╝hrung nur auf polnisch viel Anonim 17 Jul 2017 - 16:45
**ABZOKE in Ahlbeck** Anonim 3 Jul 2017 - 20:26
dialyse Herr Wilfried Brune Anonim 26 Jun 2017 - 11:48
Parkautomat Anonim 25 Jun 2017 - 18:18
Do CI─ś┼╗AR├ôWKI Anonim 25 Jun 2017 - 16:28
CI─ś┼╗AR├ôWKI Anonim 24 Jun 2017 - 21:38

[] meist gelesen

wosp.jpg

Schon zum 26. mal werden rund 200 Freiwillige durch die Stra├čen von Swinem├╝nde ziehen, um eine besondere Spende f├╝r das Gro├če Orchester der Weihnachtshilfe zu sammeln. Das gro├če Finale der gr├Â├čten Wohlt├Ątigkeitsaktion in Polen findet am 14. Januar statt. In Swinem├╝nde werden viele Institutionen, Vereine, Verb├Ąnde und Einwohner an der Sammlung teilnehmen. Jeder Freiwillige wird ein spezielles Kennzeichen und eine Sammelb├╝chse haben. In diesem Jahr wird gespendet f├╝r die Neonatologische Intensivmedizin, zur Verbesserung der Behandlungschancen von Neugeborenen.