Usedom, Wollin, Kaseburg

Bild1

Das historische Zentrum mit der Stadtverwaltung der kreisfreien Stadt und das Seebadviertel am Ostseestrand liegen auf Usedom, wo auch die 8. K├╝stenschutzflottille der polnischen Marine stationiert ist. Hier wohnen etwa 34.000 der rund 40.000 Einwohner. Die wichtigsten Unternehmen wie der Handelshafen, die Reparaturwerft und der ├ťberseef├Ąhrterminal, wo die Skandinavienf├Ąhren ab- und anlegen, liegen auf Wollin. Dort sind auch die eingemeindeten Wohnvororte Przyt├│r (Pritter) und ┼üunowo (Haferhorst). Der Ort Karsib├│r (Caseburg) auf einer durch den Kana┼é Piastowski (die fr├╝here Kaiserfahrt) von Usedom abgetrennten Insel ist durch eine Stra├čenbr├╝cke ├╝ber die Stara ┼Üwina (Alte Swine) mit Wollin verbunden. ┼Üwina (Swinestrom), Kana┼é Mieli┼äski (Mellinfahrt) und Kana┼é Piastowski bilden die Wasserstra├če zum Hafen von Szczecin (Stettin). Eine ├ťberbr├╝ckung oder Untertunnelung dieser wichtigen Verbindung ist wegen der Gr├Â├če der durchfahrenden Schiffe aufw├Ąndig und kostentr├Ąchtig und daher bislang nur ein Wunsch der B├╝rger. Zwei F├Ąhrverbindungen gew├Ąhrleisten den Transport von Personen, Kraftfahrzeugen und G├╝tern: Die so genannte Stadtf├Ąhre ÔÇô Pkw und Kleintransportern bis 2,2 Tonnen vorbehalten und au├čer am Wochenende den Einwohnern - sowie f├╝nf Kilometer s├╝dlich des Zentrums die F├Ąhre ÔÇ×Karsib├│rÔÇť mit gr├Â├čeren Schiffen.
Seit dem 21. Dezember 2007 ist Swinem├╝nde per Auto (unter 3,5 Tonnen) wieder ├╝ber die Stra├čen des deutschen Teils von Usedom erreichbar. Seitdem wird auch die durchgehende Busverbindung ÔÇ×EuropalinieÔÇť f├╝r Swinem├╝nde und die deutschen Seeb├Ąder Ahlbeck, Heringsdorf und Bansin angeboten. Per Bahn ist die Stadt seit 1945 nur ├╝ber die auf Wollin an der Swine nahe der Stadtf├Ąhre endende Strecke von Stettin her erreichbar. Seit 1997 f├Ąhrt die Usedomer B├Ąderbahn (UBB) bis Ahlbeck-Grenze, eine Verl├Ąngerung des Gleises und eine Station ┼Üwinouj┼Ťcie-Centrum nahe dem Sitz der Stadtverwaltung sind fertiggestellt und sollen noch vor der Hochsaison 2008 in Betrieb genommen werden. ├ťber eine Wiederherstellung der Bahnanbindung Berlin-Swinem├╝nde-Heringsdorf ├╝ber die legend├Ąre Br├╝cke bei Karnin wird verhandelt.

Sprachen

[] neueste Kommentare

Titel Autor Datum
Holdu Pruskiego Anonim 28 M├Ąr 2018 - 19:39
Dyalise Anonim 15 Jan 2018 - 18:36
Quappen kaufen Anonim 6 Dez 2017 - 20:25
Przysługa? Anonim 7 Nov 2017 - 09:41
Co gorsza przyb─Öd─ů kolejne transporty siarki Anonim 28 Okt 2017 - 09:21
Racja! Anonim 24 Okt 2017 - 20:20

[] meist gelesen

urlop ┼Üwinouj┼Ťcie.jpg

Die Swinem├╝nder Tourismusbranche schaut mit bedenken auf den Herbst. Alles wegen der unsicheren Situation im Zusammenhang mit dem Coronavirus. Die Sommersaison (Juli und August) waren nicht schlecht, mit Sicherheit war es aber nicht m├Âglich, alle im Fr├╝hjahr entstandenen Verluste auszugleichen. Ein Vorteil f├╝r die Tourismusbranche in Swinem├╝nde war mit Sicherheit die Entscheidung, die Grenze zu Deutschland zu ├Âffnen, sowie der Zusammenbruch des ausl├Ąndischen Reisemarktes.

Tallboy Swinoujscie.jpg

Die Vorbereitungen f├╝r die Neutralisierung von Tallboy - der gr├Â├čten in Polen gefundenen Luftbombe des Zweiten Weltkriegs - sind abgeschlossen. Der Blindg├Ąnger liegt am Grund des Piastowski-Kanals in der N├Ąhe der F├Ąhr├╝berfahrt "Karsib├│r" in Swinem├╝nde. Die Neutralisierung findet vom 12. bis 16. Oktober statt. W├Ąhrend dieser Zeit sollte mit Schwierigkeiten bei der Navigation auf dem Piastowski-Kanal und an den F├Ąhr├╝berfahrten gerechnet werden. Die Beh├Ârden von Swinem├╝nde appellieren an deutsche Fahrer, vom 12. bis 16. Oktober die Durchfahrt durch Swinem├╝nde auf dem Weg ins polnische Landesinnere zu vermeiden.

tunel portal.jpg

Die riesige Maschine, die den Swine-Tunnel zwischen den Inseln Usedom und Wolin bohren soll, ist in Swinem├╝nde angekommen. Das Schiff ÔÇ×Da ChangÔÇť mit dem gewaltigen Ger├Ąt an Bord machte am Mittwoch am Kai im Hafen von Swinem├╝nde fest.

wystawa galeria.jpg

Die Galerie f├╝r zeitgen├Âssische Kunst ÔÇ×Miejsce sztuki44ÔÇť an der Armii Krajowej Stra├če 13 wird wiederer├Âffnet! Und l├Ądt bereits ein, die Werke der herausragendsten K├╝nstler Polens zu sehen. Wie uns der Kurator der Galerie, der K├╝nstler Andrzej Pawe┼éczyk sagte, wird der Herbst von einem k├╝nstlerischen Dokument gepr├Ągt sein. Am Samstag um 19.00 Uhr findet eine Vernissage der Ausstellung der Fotografien von Zdzis┼éaw Pacholski ÔÇ×Zeichen der Auszeichnung - Marsjasz 'DilemmaÔÇť statt. Der K├╝nstler hat bereits seine Ankunft in Swinem├╝nde angek├╝ndigt.