Auf Kommentar antworten

siarka.jpg

Im Swinem├╝nder Hafen, an dem in letzter Zeit Schwefel umgeschlagen wird, hat ein Kontrollverfahren begonnen. Ein Teil der Einwohner beklagte sich, der Schwefelumschlag w├╝rde ihre Gesundheit gef├Ąhrden. Olgierd Geblewicz, Marschall der Wojewodschaft Westpommern, informierte nun ├╝ber die Einleitung der Hafenkontrolle. Die Beamten d├╝rften lediglichdie Art ├╝berpr├╝fen, wieder Hafen nach dem Umschlag aufger├Ąumt wird.

Im Falle des Schwefelgranulates bekam das Hafenunternehmen OT Logistic die Auflage, eine Spezialfirma damit zu beauftragen, die Rohstoffreste zu beseitigen, diese in Container zu laden und aus dem Hafengel├Ąnde zu bringen. Das Marschallsamt kann keinen Einflussnehmen, welche Warengruppen in den Hafen gelangen oderihn verlassen. Eshat sich herausgestellt, dass f├╝r die Ausf├╝hrung des Hafenumschlags keine rechtliche Pflicht besteht, Umweltgutachten vorzuweisen. Olgierd Geblewicz wandtesich daher per Schreiben an den Vorstand und den Aufsichtsrat der Hafenverwaltung Stettin-Swinem├╝nde und warb darum, die bestehenden Pachtvertr├Ąge auf ihren Inhalt hin zu ├╝berpr├╝fen. Die einzige Form, die Warenart zu kontrollieren, ist es, entsprechende Klauseln in die zivilrechtlichen Vertr├Ąge, die zwischen der Hafenverwaltung und den P├Ąchtern geschlossen werden, aufzunehmen. Heute soll die Sondersitzung des Stadtrates Swinem├╝ndezum Thema fortgesetzt werden. Davor wurde sie unterbrochen, nachdem ein Streit der Stadtr├Ąte um die gemeinsame Position zum Schwefelumschlag ausgebrochen war. Die Hafenvertreter weisen darauf hin, dass sie ├╝ber alle erforderlichen Genehmigungen zum Schwefelumschlag verf├╝gen und alle Sicherheitsstandards beim Schwefelumschlag eingehalten werden.

Quelle: Ostsee Zeitung

Antworten

  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Allowed HTML tags: <a> <em> <strong> <cite> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd>
  • Zeilen und Abs├Ątze werden automatisch erzeugt.

Weitere Informationen ├╝ber Formatierungsoptionen

Sprachen

[] neueste Kommentare

Titel Autor Datum
Przysługa? Anonim 7 Nov 2017 - 09:41
Co gorsza przyb─Öd─ů kolejne transporty siarki Anonim 28 Okt 2017 - 09:21
Racja! Anonim 24 Okt 2017 - 20:20
unterkunft im haus f├╝r urlaub mit dialyseplatz ist es m├Âglich Anonim 28 Sep 2017 - 21:48
Parkautomaten am Polenmarkt - Betrug durch eigene B├╝rger Anonim 14 Sep 2017 - 23:33
Bin auf der Suche nach... Anonim 9 Aug 2017 - 23:15

[] meist gelesen

promportal.jpg

Ab Oktober gibt es einen neuen Fahrplan der F├Ąhren am Karsibor-F├Ąhr├╝bergang "Centrum". Von 7.30 bis 18.30 Uhr sind nun zwei F├Ąhren unterwegs, zu den sonstigen Uhrzeiten f├Ąhrt nur eine F├Ąhre.

fake news.jpg

ÔÇ×Fake NewsÔÇť ist der Titel der neuen Ausstellung von Jos├ę Garc├şa y M├ís in der Swinem├╝nder Galerie ÔÇ×Miejsce sztuki44ÔÇť (Armii Krajowej 13). Der K├╝nstler schaut kritisch auf zeitgen├Âssische Medien, Politiker und die
Welt, die sie erschaffen haben. Die Vernissage findet am Samstag um 18 Uhr statt. Der Eintritt ist frei.

parkowanie.jpg

In Swinem├╝nde k├Ânnen Autos jetzt wieder kostenlos abgestellt werden. Die Geb├╝hrenpflicht endete am 30. September. Neue Parkautomaten sollten es in diesem Jahr erleichtern, entsprechende Tickets zu ziehen. Aber auch f├╝r die Kontrolle und das Ahnden von Verst├Â├čen haben sich die Initiatoren Verbesserungen erhofft. Das ist jedoch nicht der Fall gewesen. Wie sich jetzt herausgestellt hat, waren die Einnahmen aus den Parkgeb├╝hren fast identisch mit denen aus dem Vorjahr.

targportal.jpg

Ein Numismatiker-Markt findet am Sonntagvormittag in der Konditorei ÔÇ×KarpatkaÔÇť (Grunwaldzka 47a) statt. Besucher k├Ânnen dort M├╝nzen, Banknoten, Medaillen, Postkarten oder Briefmarken kaufen oder tauschen. Beginn ist um 9 Uhr, Ende gegen 11.30 Uhr. Der Eintritt ist frei.