Auf Kommentar antworten

stadionportal_0.jpg

Die Stadt Swinem├╝nde hat ihr Stadion an der Matejki Stra├če erneuert. Die Heimstatt des bekannten Fu├čballvereins Flota kann jetzt auch von Leichtathleten genutzt werden. Denen steht nunmehr eine 400 Meter lange Rundlaufstrecke mit vier Bahnen zur Verf├╝gung, zudem eine 100 Meter lange Laufbahn mit sechs Spuren, ein Hindernisparcours mit Wassergraben, ein Hochsprungst├Ąnder sowie Stationen f├╝r Weitsprung und Dreisprung, Kugelsto├čen, Hammer- sowie Speerwurf.

Ausbau und Beleuchtung des Stadions kosteten fast 2,9 Millionen Zloty (mehr als 700 000 Euro). Die Sanierung war vorab mit Vertretern der Swinem├╝nder Sportvereine besprochen worden. Das ausgebaute
Stadion ist ├Âffentlich zug├Ąnglich und video├╝berwacht. Die Polnischen Leichtathletik-F├Âderation zertifizierte es umgehend. So sch├Ân das alles auf den ersten Blick ist, ganz konfliktfrei verlief die Neuerung nicht. Die Modernisierung l├Âste auch Kontroversen unter Leichtathleten aus. Der bekannte und renommierte Trainer
Jerzy Lapinski vom Leichtathletik- Verein MKL Maraton Swinoujscie kritisiert einige L├Âsungen, die beim Ausbau eingef├╝hrt worden sind. Er reibt sich daran, dass die von Leichtathleten geworfenen Speere, Kugeln und Hammer auf den Rasen fallen, auf dem die Fu├čballspieler von Flota Swinoujscie spielen. Das sei unm├Âglich und nicht durchdacht.

"Niemand hat mit uns Leichtathleten ├╝ber die Verbindung eines Leichtathletik-Stadions mit einem Fu├čballfeld gesprochen", n├Ârgelt Lapinski.

Die Idee, die Station zum Kugelsto├čen auf das Fu├čballfeld auszurichten, sei absurd. Speer oder Diskus w├╝rden keinen gr├Â├čeren Sch├Ąden auf dem Rasen verursachen. Hammer und Kugeln allerdings schon, erkl├Ąrte Jerzy Lapinski.

Quelle: Ostsee Zeitung
Foto: OSiR "Wyspiarz" ┼Üwinouj┼Ťcie

Antworten

  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Allowed HTML tags: <a> <em> <strong> <cite> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd>
  • Zeilen und Abs├Ątze werden automatisch erzeugt.

Weitere Informationen ├╝ber Formatierungsoptionen

Sprachen

[] neueste Kommentare

Titel Autor Datum
Holdu Pruskiego Anonim 28 M├Ąr 2018 - 19:39
Dyalise Anonim 15 Jan 2018 - 18:36
Quappen kaufen Anonim 6 Dez 2017 - 20:25
Przysługa? Anonim 7 Nov 2017 - 09:41
Co gorsza przyb─Öd─ů kolejne transporty siarki Anonim 28 Okt 2017 - 09:21
Racja! Anonim 24 Okt 2017 - 20:20

[] meist gelesen

1W portal.jpg

Nach vielen Monaten der Versp├Ątung begann die Modernisierung der Wojska-Polskiego-Stra├če. Der Abschnitt von der Staatsgrenze zur Stra├če Ba┼étycka ist der erste, der wiederaufgebaut wurde. Auf diesem Abschnitt wird der Verkehr von Autos pendelgesteuert, gesteuert durch Verkehrsampeln.