Auf Kommentar antworten

wystawa.jpg

Am 1. Juli 2017 wird um 11:00 Uhr im Historisch-Technischen Museum Peenem√ľnde die Sonderausstellung ‚ÄěDer Warschauer Aufstand 1944‚ÄĚ er√∂ffnet. Die Ausstellung dokumentiert den 63 Tage dauernden Aufstand der polnischen Heimatarmee gegen die deutsche Besatzung im Sommer 1944, die systematische Ermordung der K√§mpfer und Zivilbev√∂lkerung und die anschlie√üende fast vollst√§ndige Zerst√∂rung der Stadt.

Sie ordnet diese gr√∂√üte Erhebung gegen das Deutsche Reich im gesamten Zweiten Weltkrieg zudem in die Geschichte Warschaus ab 1918 ein und erz√§hlt den Krieg damit aus polnischer Perspektive. Ein wichtiger Aspekt ist dabei auch die Aggression der Sowjetunion aus dem Osten, deren Bestrebung, ein kommunistisches Regime zu errichten, und ihr Nichteingreifen gegen die deutschen Verbrechen. Die Ausstellung thematisiert aber auch die Erinnerung an die Verbrechen und die Zerst√∂rung in der polnischen Bev√∂lkerung bis hin zur heutigen und k√ľnftigen Entwicklung der Stadt Warschau, die heute wieder wie vor dem Krieg zu einer f√ľhrenden Metropole Ostmitteleuropas geworden ist.

Die Ausstellung richtet sich vor allem an junge Menschen. Die Inhalte werden mittels Textinformationen, kolorierten Archivfotografien, Faksimiles von Dokumenten, Zeitzeugenberichten, interaktiven Multimediaelementen und einer computeranimierten Rekonstruktion des zerstörten Warschaus vermittelt. Als Ergänzungen dienen die interaktive Webseite www.warsawrising.eu und ein zweisprachiger, deutsch-englischer Katalog, der im Historisch-Technischen Museum erhältlich ist.

Antworten

  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Allowed HTML tags: <a> <em> <strong> <cite> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd>
  • Zeilen und Abs√§tze werden automatisch erzeugt.

Weitere Informationen √ľber Formatierungsoptionen

Sprachen

[] neueste Kommentare

Titel Autor Datum
Holdu Pruskiego Anonim 28 Mär 2018 - 19:39
Dyalise Anonim 15 Jan 2018 - 18:36
Quappen kaufen Anonim 6 Dez 2017 - 20:25
PrzysŇāuga? Anonim 7 Nov 2017 - 09:41
Co gorsza przybńôdńÖ kolejne transporty siarki Anonim 28 Okt 2017 - 09:21
Racja! Anonim 24 Okt 2017 - 20:20

[] meist gelesen

tunelportal.jpg

Der Tunnelbauunternehmer hat die Baustelle offiziell √ľbernommen. Laut dem Direktor des Vertrags von Porr S.A. Piotr Flisiak werden die ersten Arbeiten am 12. November beginnen. Dies bedeutet, dass die Verantwortung f√ľr die Baustelle vom Auftragnehmer √ľbernommen wird und die Gel√§ndearbeiten beginnen k√∂nnen.

promenada portal.jpg

Wahrscheinlich wird die Renovierung der historischen Promenade nicht so schnell abgeschlossen sein. Der Auftragnehmer reicht st√§ndig neue Antr√§ge f√ľr die Verl√§ngerung des Investitionsabschlusses ein. Inoffiziell wird sogar von Mai 2020 gesprochen!

portal parki.jpg

Innerhalb von zwei Jahren werden in Misdroy 9 verschiedene Parks und Erholungsbereiche entstehen. Dies ist eines der gr√∂√üten Gr√ľnfl√§chenprojekte der Stadt. Dadurch sollen vernachl√§ssigte und nicht genutzte Bereiche bewirtschaftet werden. Zum anderen will die Stadt ihr Image bei den Touristen verbessern.

krolik portal.jpg

Am Sonnabend, Sonntag den 07./08.12.2019 f√ľhrt der Kaninchenzuchtverein M11 Seebad Ahlbeck gemeinsam mit Zuchtfreunden aus Koserow und Anklam nun schon traditionell seine Vereinsschau durch. Ge√∂ffnet ist die Ausstellung am Samstag von 09:00 Uhr bis 18:00 Uhr und am Sonntag von 09:00 Uhr bis 12:00 Uhr. Zu sehen sein werden dort etwa 120 Tiere in 16 verschiedenen Rassen und Farbschl√§gen so u.a. Riesenschecken, Deutsche Widder , Gro√üchinchilla Blaue Wiener, und possierliche Zwergkaninchen.