Auf Kommentar antworten

torpeda fort

Das Fort Gerhard in Ostswine ist um ein Exponat reicher. Es handelt sichumeinen deutschen Elektrotorpedo G7e, angewendet seit 1942 unter anderem in U-Booten. Der 700 kg schwere Torpedo wurde w√§hrend der Vertiefungsarbeiten in der Fahrrinne Swinem√ľnde- Stettin gefunden, konkret auf dem Grundeines versunkenen Munitionsdepots in der Mulnik. Der Torpedo soll im 2014 Jahr Fortbesuchern zug√§nglich sein.

Der Direktor des Museums f√ľr K√ľstenverteidigung Piotr Piwowarczyk ist vom neuen Exponat begeistert: ‚ÄěIn einem guten Zustand hat sich ein Gyroskop und ein Motor erhalten, daher wurde entschieden, einen Querschnitt herzustellen‚Äú, sagt der Leiter des Forts. Obwohl der Torpedo seit Jahrzehnten unter Wasser lag, ist sein Zustand sehr gut. Unber√ľhrt sind der Elektromotor, Batterien, das Gyroskop, Kabel, Anschl√ľsse und viele andere Elemente, besonders die, die aus Buntmetallen hergestellt wurden.

Quelle: Ostsee Zeitung
Fot. Organizator

Antworten

  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Allowed HTML tags: <a> <em> <strong> <cite> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd>
  • Zeilen und Abs√§tze werden automatisch erzeugt.

Weitere Informationen √ľber Formatierungsoptionen

Sprachen

[] neueste Kommentare

Titel Autor Datum
look or have article, feet stove project obvious a sil Anonim 28 Apr 2017 - 11:52
Auf Kommentar antworten | Balticportal.pl Anonim 21 Apr 2017 - 23:29
–ě—ā–ļ—Ä–ĺ–Ļ —Ā–≤–ĺ–Ļ –ł–Ĺ—ā–Ķ—Ä–Ĺ–Ķ—ā-–ľ–į–≥–į–∑–ł–Ĺ! Anonim 17 Apr 2017 - 05:19
Cheap goods Anonim 10 Apr 2017 - 05:53
Krankenversicherung G√ľnstig Anonim 18 Feb 2017 - 16:12
Hello ... Anonim 1 Feb 2017 - 07:39

[] meist gelesen

konciosportal.jpg

Die Gesellschaft der ‚ÄěFreunde von Swinem√ľnde‚Äú l√§dt am Freitag in den Theatersaal des st√§dtischen Kulturhauses an der Matejki stra√üe ein.

informacja1.jpg

Gro√üe Auszeichnung in der Tourismusbranche: Das Touristinformations-Zentrum in Swinem√ľnde erhielt erneut die h√∂chste Bewertung, dieimRahmender Zertifizierung durchdie polnische Tourismusorganisation vergeben wird. Das Unternehmen wurde mit vier Sternen ausgezeichnet. Bei der Beurteilung werden die Lage des Standorts und seine Ausstattung, die Funktionalit√§t und √Ąsthetik des Innenraums, Zug√§nglichkeit f√ľr Touristen, einschlie√ülich der k√∂rperlich eingeschr√§nkten Besucher und die Arbeitszeiten ber√ľcksichtigt.