Auf Kommentar antworten

skarby LNG

Die Ostsee ist noch voll von unentdeckten Sch├Ątzen. Auf einige stie├čen Taucher beim Bau des Au├čenwellenbrechers des Fl├╝ssiggas-Terminals in Swinem├╝nde. Auf die Sehensw├╝rdigkeiten stie├č man w├Ąhrend der Pionierarbeiten 2011 zu Beginn des Baus neuer Wellenbrecher. Die Taucharbeiten
f├╝hrte dasTeamvon Alexander Ostasz aus Stettin durch. Es war f├╝r die arch├Ąologische Unterwasseraufsicht w├Ąhrend des Baus des LNG-Terminals verantwortlich.

Man hatte mit vielen ├ťberbleibseln aus dem Zweiten Weltkrieg gerechnet, vor allem mit Blindg├Ąngern, da Swinem├╝nde ein wichtiger Milit├Ąrhafen war. Es stellte sich heraus, dass sich unter dem Wasser noch viele Sehensw├╝rdigkeiten befanden, die ein neues Licht auf die Geschichte der Stadt und der Region warfen. Die gr├Â├čte Entdeckung war das Heck eines mittelalterlichen Boots aus dem vierzehnten Jahrhundert.

ÔÇ×Ein kostbarer Schatz, vergleichbar mit dem ber├╝hmten Kupferschiff von 1399, das auf dem Meeresboden der Danziger Bucht gefunden wurdeÔÇť, sagt Alexander Ostasz.

Manstie├č auch auf dasKanonenrohr eines englischen Reling-Gesch├╝tzes ausdemachtzehnten Jahrhundert
ÔÇô ein drehbares Gesch├╝tz, das auf dem Schanzkleid montiert wurde ÔÇô und auf eine Luftfeuerwaffe,
hergestellt nach 1700. Unter anderen Exponaten tauchten eine drei Meter hohe, h├Âlzerner Ankerwinde, wahrscheinlich aus dem Wrack eines Segelschiffes aus dem achtzehnten oder neunzehnten
Jahrhundert und der Vorsteven einer historischen h├Âlzernen Einheit auf.

ÔÇ×Wir haben alle Arbeiten an der Oberfl├ĄcheundunterdemWasser dokumentiert. Kombiniert mit der arch├Ąologischen Dokumentation erlaubte es eine Ausstellung im Nationalparkmuseum in Mistroy ├╝ber einen Teil der Geschichte von Westpommern zu erstellen. Die Ausstellung besteht aus 20 gro├čen TafelnÔÇť, sagt Alexander Ostasz.

Quelle: Ostsee Zeitung
Fot.Archiwum Archeo Divers

Antworten

  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Allowed HTML tags: <a> <em> <strong> <cite> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd>
  • Zeilen und Abs├Ątze werden automatisch erzeugt.

Weitere Informationen ├╝ber Formatierungsoptionen

Sprachen

[] neueste Kommentare

Titel Autor Datum
Holdu Pruskiego Anonim 28 M├Ąr 2018 - 19:39
Dyalise Anonim 15 Jan 2018 - 18:36
Quappen kaufen Anonim 6 Dez 2017 - 20:25
Przysługa? Anonim 7 Nov 2017 - 09:41
Co gorsza przyb─Öd─ů kolejne transporty siarki Anonim 28 Okt 2017 - 09:21
Racja! Anonim 24 Okt 2017 - 20:20

[] meist gelesen

pies.jpg

Der Izzy ist ein belgischer Sch├Ąferhund im Dienst der Swinem├╝nder Polizei. Sein F├╝hrer ist Grzegorz Krajewski, j├╝ngerer Aspirant vom Dienstgrad. Die beiden verstehen sich perfekt. Dank ihrer Zusammenarbeit konnte j├╝ngst ein Mensch vor dem Einfrieren gerettet werden. Der perfekte Geruchssinn dieses Sch├Ąferhundes f├╝hrte sie zu dem Mann, der im Kurpark verloren gegangen war.

miss.jpg

Olga Bu┼éawa aus Swinem├╝nde ist der beste Beweis daf├╝r, dass die Sch├Ânheit einer Frau nicht eng mit ihrem Alter zusammenh├Ąngt. Mit 27 Jahren wurde sie zu Miss Polen 2018 gew├Ąhlt. Dabei war sie die ├Ąlteste Teilnehmerin in dem Sch├Ânheitswettbewerb. Und dazu gut ausgebildet. Olga hat einen Master-Abschluss in Rechtswissenschaften an der Warschauer Universit├Ąt.

port.jpg

Alles deutet darauf hin, dass der ├ťberseehafenverbund Stettin und Swinem├╝nde das Gesch├Ąftsjahr 2018 mit einem Ergebnis von ├╝ber 28 Millionen Tonnen umgeladener G├╝ter abschlie├čen wird, was in Bezug auf den Umschlag ein historischer Rekord ist. Im Jahr 2017 waren es 25,4 Millionen Tonnen. Den gr├Â├čten Zuwachs am Umschlag verzeichneten die G├╝tergruppen Kohle (+66,5 Prozent), Erze (+41,4 Prozent) und Kraftstoffe (+15,3 Prozent). Einen R├╝ckgang gab es lediglich im Umschlag von Getreide (- 26,0 Prozent) und Containern (- 12,0 Prozent).

most2.jpg

Die Sanierung der Wolgaster Peenestrombr├╝cke, mit der 2018 begonnen wurde, soll erst 2020 fortgesetzt werden. Als Grund wird intensiver Abstimmungsbedarf zwischen allen Beteiligen angegeben. Urspr├╝nglich sollte die 2018 begonnene Sanierung der Wolgaster Peenestrombr├╝cke in diesem Fr├╝hjahr fortgesetzt werden. Doch Jens Krage, Leiter des federf├╝hrenden Stra├čenbauamtes Neustrelitz, gibt einstweilen Entwarnung.