Fähren

kamera.jpg

Nun ist unter der Webseite http://przeprawa.swi.pl auch der Blick auf die Fähren bei Caseburg (Karsibór) vom Stadtzentrum her gesehen zugänglich. Alle 5 Sekunden gibt es ein neues Bild, um die Situation vor der Fähre aktuell beobachten zu können. Somit sollen lange Wartezeiten vermieden werden.

faehre2.JPG

Ab 4. August 2008 gelten neue Regelungen für die Nutzung der Swinemünder Stadtfähren. Was viele polnische und deutsche Gäste immer noch nicht wissen: die Nutzung der im Stadtzentrum verkehrenden Fähren „Bielik” ist von Montag bis Freitag - jeweils von 4 Uhr bis 22 Uhr – ausschließlich den Einwohnern von Swinemünde vorbehalten. Diese Grundregel ist weiterhin gültig.

stadtfaehre

Zwei kostenlose Fährverbindungen überqueren die Swine, die Usedom und Wollin voneinander trennt. Die so genannte Stadtfähre (Przeprawa promowa miejska) Centrum ist nur an Wochenenden und Feiertagen für alle frei, sonst den Einwohnern vorbehalten.

faehre_sehnsucht

Das Tor Swinemündes nach Skandinavien bildet der Übersee-Fährterminal an der Swine auf der Wolliner Seite. Täglich verkehren Fährschiffe nach Bornholm, Kopenhagen, Ystad und Trelleborg in Schweden.

Inhalt abgleichen

Sprachen

[] neueste Kommentare

Titel Autor Datum
Es ist wirklich schade das Anonim 11 Feb 2016 - 15:58
Unterkunft fĂĽr die Ferien Anonim 25 Jan 2016 - 14:26
Tytuł Anonim 24 Jan 2016 - 22:12
Verleih Tryton 2016 Anonim 21 Jan 2016 - 10:42
Co da tunel? Anonim 10 Jan 2016 - 19:18
Tytuł Anonim 8 Jan 2016 - 12:38

[] meist gelesen

"Dar MĹ‚odzieĹĽy" kommt nach SwinemĂĽnde

Ausbildungsschiff der Marine-Akademie Gdynia „Dar Młodzieży”, fährt in den Swinemünder Hafen. „Dar Młodzieży” ist ein Dreimaster der Segelschule. Seine höchsten Masten sind fast 50 Meter hoch. Das Schiff ist 14 Meter breit und über 108 Meter lang.

wernisaz.jpg

Die Galerie " Miejsce sztuki44" an der Armii Krajowej Straße13, lädt am 4. März zur Ausstellungseröffnung der Werke von Caspar David Friedrich ein – Ikone der Romantischen Malerei im Zusammenhang mit Vorpommern. Seine Werke werden zwei Künstler präsentieren: Marcin Berdyszak und Sławomir Kuszczak.

unity 2.jpg

Eine Million Lkw, mehr als 200 000 Passagiere und fast 100 000Pkw– das ist die Bilanz der letzten zehn Jahre der polnischen Reederei Unity Line im Fährverkehr zwischen Swinemünde und Trelleborg. Zum Jubiläum wurde auf der Fähre „Gryf“ gefeiert. Noch vor zehn Jahren verkehrte die Flotte nur zwischen Swinemünde und Ystad.

konciosportal.jpg

Die Gesellschaft der „Freunde von Swinemünde“ lädt am Freitag in den Theatersaal des städtischen Kulturhauses an der Matejki straße ein.