Fähren

prom.jpg

Seit Juni ist im Ostseebad Swinemünde an der Fährverbindung im Zentrum eine dritte Autofähre in Betrieb. Die zusätzliche Fähre ist täglich von 8.15 Uhr bis 18.15 Uhr unterwegs. Sie ergänzt den Takt der zwei bestehenden Fähren und bleibt bis September im Betrieb.

Quelle: Ostsee Zeitung

prom karsiborp.jpg

Die zusätzlich eingesetzte Fähre an der großen Fährüberfahrt „Karsibór” bleibt länger als erwartet im Einsatz. Die Einheit soll die zwei Fähren noch bis zum 13.September unterstützen. Die zusätzliche Fähre wird von 9.15 bis 20.30 Uhr in Betrieb gesetzt. In dieser Zeit wird die Fährüberfahrt am stärksten frequentiert. Gleichzeitig wird die Fährüberfahrt „Karsibór” rund um die Uhr in Betrieb sein.

karsibor 5p.jpg

Seit 1.März 2015 verkehren an der großen Fähre südlich Swinemündes zwei Fähren „Karsibór“. Die Stadtverwaltung der polnischen Nachbarstadt hat entschieden, dass sie ab sofort die ganze Woche hindurch eingesetzt werden. Das soll künftig die zuletzt immer länger werdenden Warteschlangen vor den Fähren abbauen.

prom.jpg

Zum ersten Mal wurde die Fährüberfahrt „Warszów“, die kleine Fähre im Swinemünder Stadtzentrum, jetzt für Touristen vollständig geschlossen. Die Schließung basiert auf einer Entscheidung der Stadtverwaltung. Bisher konnten Touristen zumindest an den Wochenenden und an Feiertagen mit der Fähre "Bielik" zwischen den Swinemünder Stadtteilen auf den Inseln Usedom und Wollin fahren. Jetzt können sie diese nur zwischen 22 und 4 Uhr nutzen. Die Stadt argumentiert, dass die Änderungen aufgrund der Einsparungen notwendig waren.

promportal.jpg

Während der bevorstehenden Osterfeiertage (20. bis 21. April) hat die Swinemünder Reederei für die Autofahrer Erleichterungen bei der Fährennutzung eingeführt. Von Freitag (18.04) ab 17 Uhr bis Montag (21.04) werden die Fähren „Bielik“ auch Pkw, die nicht aus Swinemünde sind, mitnehmen. Im Fall von Warteschlangen werden zusätzliche Fähren eingeführt.

Inhalt abgleichen

Sprachen

[] neueste Kommentare

Titel Autor Datum
unterkunft im haus für urlaub mit dialyseplatz ist es möglich Anonim 28 Sep 2017 - 21:48
Parkautomaten am Polenmarkt - Betrug durch eigene BĂĽrger Anonim 14 Sep 2017 - 23:33
Bin auf der Suche nach... Anonim 9 Aug 2017 - 23:15
Beerdigung Florian Voelk - die Email bitte weiterleiten Anonim 30 Jul 2017 - 19:06
Preis Anonim 29 Jul 2017 - 22:10
Kaiser Anonim 29 Jul 2017 - 04:12

[] meist gelesen

tuel portal.jpg

Am linken Ufer von Swinemünde, in der Nähe der Karsiborska-Straße, haben die Vorarbeiten für den Tunnelbau zwischen den Inseln Usedom und Wollin begonnen. Zuerst wird eine Erkundung zu Blindgängern durchgeführt, dann werden Bäume gefällt. Die Arbeiten werden auf der Grundlage einer Umweltentscheidung durchgeführt. Die Arbeiten werden von der Firma Zbigniew Kimel ausgeführt, einem erfahrenen Förster, der die Swinemünde-Wälder sehr gut kennt.

molenda ksiÄ…ĹĽka.jpg

Jarosław Molenda, ein Weltreisender aus Swinemünde, bricht neue Rekorde. Gerade erschien sein 36 Buch, u.d.T. „Metzger aus Niebuszewo“, eine Rekonstruktion des schrecklichsten Verbrechens in der Nachkriegsgeschichte von Stettin. Im Buch wird die Geschichte von Józef Cyppek beschrieben, dem zahlreiche Morde und sogar Kannibalismus vorgeworfen werden.

wilk usedom.jpg

Der Angriff auf eine Schafherde auf Usedom sorgt für Aufsehen. Nun steht fest: Es war wirklich der Wolf. Der aus Schleswig-Holstein eingewanderte Problemwolf „GW924m“ soll verantwortlich sein.