Achterland

miniatury1.jpg

Wir laden dich zu einer tollen Reise Rund um die Ostsee in nur 45 Minuten ein. Während des Besuches im Ostsee – Miniaturenpark (Bałtycki Park Miniatur) beim Spaziergang entlang der miniaturhaften Ostseeküste, wanderst du über die Grenzen aller Länder, die an der Ostsee liegen. Aber damit deine Reise noch spannender wird, haben wir aus Polen, Deutschland, Dänemark, Schweden, Finnland, Russland, Litauen, Lettland und Estland Modelle der interessantesten Sehenswürdigkeiten und Leuchttürme im Maßstab von 1:25 zusammengestellt.

garten_.jpg

Die Insel Usedom hat ihren Botanischen Garten. Pflanzenpracht, Blütenzauber und Farbenvielfalt auf 60.000 m² - das hatte sich der geistige Vater der Anlage und Chef des Landgasthauses Klein, Christian Klein, als Ziel gestellt – es ist vollbracht! Der Botanische Garten ist eine Sammlung von über 1.000 unterschiedlichen, winterharten und überwiegend einheimischen Pflanzen. Auch wenn der Erholungsfaktor für die Besucher dominiert, ist ein konkreter Beitrag zur Umweltbildung beabsichtigt.

kirche_benz.JPG

Anno Domini 1229: aus dem Jahr der Ersterwähnung des Ortes stammt auch die erste Erwähnung der St. Petri-Kirche und eines Pfarrers Martinus. Im Dreißigjährigen Krieg wurde die Kirche zerstört und erhielt mit dem Wiederaufbau im Wesentlichen ihr heutiges Aussehen. Erst 1749 bekam sie den oberen Turmteil mit Kirchturmspitze. Altar, Kanzel und Gestühl stammen aus dem 18.

karnin.jpg

Am 15. Mai 1876 weihte man mit der Eröffnung der Eisenbahnstrecke Ducherow-Swinemünde auch die 360 Meter lange Fünfbogenbrücke bei Karnin ein! Für Schiffsdurchfahrten war eine Drehbrücke vorhanden. 1908 erfolgte der zweigleisige Ausbau der Strecke. Vor allem steigende Zugzahlen erforderten immer dringender den Neubau der Brückenöffnung.

wisent.jpg

Einst war der Wisent über weite Teile Europas verbreitet. 1919 wurden die letzten freilebenden Wisente in Polen und 1927 im Kaukasus ausgerottet. Mit zwölf in Zoos verbliebenen Tieren begann man die Zucht zur Rettung. Seit 1976 werden Wisente im Nationalpark Wollin gezüchtet. Von dort stammen auch die ersten Tiere, die im Juni 2004 auf die Insel Usedom kamen.

Inhalt abgleichen

Sprachen

[] neueste Kommentare

Titel Autor Datum
Ooo jak to fajnie, jeździć na Anonim 3 Jun 2017 - 19:23
Auf Kommentar antworten | Balticportal.pl Anonim 14 Mai 2017 - 10:45
Krankenversicherung Günstig Anonim 18 Feb 2017 - 16:12
Hello ... Anonim 1 Feb 2017 - 07:39
Marina Zustand Anonim 6 Jan 2017 - 14:32
Öffnungszeiten Anonim 13 Dez 2016 - 06:44

[] meist gelesen

guziki.jpg

Was haben Knöpfe mit dem Meer gemeinsam? Mehr als man womöglich glaubt. Das führt eine neue Ausstellung im Fischereimuseum am Rybaka-Platz 1 in Swinemünde vor Augen. „Suchociner Knöpfe – auf den Spuren der alten Tradition“, so ihr Titel, zeigt eine Vielfalt von Knöpfen, die man einst im polnischen Dorf Suchocinim Großraum Warschau herstellte. Zudem Produktionsvorrichtungen und Geräte, die für ihreFertigung eingesetzt wurden.

piaski.jpg

Seit dem 08. April 2017 hat das Sandskulpturen Festival wieder seine weißen Zelte geöffnet. Täglich können Besucher auf dem Grenzparkplatz, direkt neben der UBB-Haltestelle „Ahlbeck Grenze“, eine faszinierende Kunst bestaunen. Vor Ort hat das sechzig köpfige Sandteam auf einer überdachten Ausstellungsfläche von 4.000 Quadratmeter aus rund 9.500 Kubikmeter Spezialsand faszinierende Sandskulpturen modelliert. Im vierten Jahr wurde das Thema „Maritime Abenteuer“ gewählt und beinhaltet lokale und internationale Sagen und Geschichten rund um den Mythos Meer.

biegi.jpg

Sportlich geht es am Sonntag am Swinemünder Strand zu. Dort findet dann der nunmehr vierte deutsch-polnische Mailauf statt. Die Veranstaltung stehe allen offen, so die Organisatoren. Kinder dürfen ebenso starten wie Erwachsene.

prom.jpg

Mehr Fähren als sonst stehen ab Mai an der öffentlichen Swineüberfahrt „Centrum“ zur Verfügung. Bildet sich am Terminal eine lange Warteschlange, komme ein drittes Schiff zum Einsatz, teilte der Betreiber mit.