Sehensw├╝rdigkeiten

tomek klocek__0.JPG

Das mittelalterliche Miniaturschloss schm├╝ckt die Rasenfl├Ąche am Hof vor der Stadtverwaltung in Swinem├╝nde. Architekt und Baumeister des Schlosses ist ein Autodidakt - Tomek Klocek, Einwohner der Stadt. ÔÇ×Menschen, die hier kommen, um meine Arbeit anzusehen, fragen oft, ob dieses Miniaturbauwerk Nachbildung eines Schlosses darstellt. Dieses Schloss ist jedoch Ergebnis einer Inspiration aus der mittelalterlichen ArchitekturÔÇŁ - sagt Tomek.

HTM Peenem├╝nde_.jpg

Unter diesem Titel er├Âffnet das Historisch-Technische Museum Peenem├╝nde seine dritte Abteilung der Dauerausstellung. Im Mittelpunkt dieser Ausstellung steht die Geschichte dieses gr├Â├čten Industriedenkmals Mecklenburg-Vorpommerns von seinen Anf├Ąngen 1939 bis zu seiner Schlie├čung am 1. April 1990.
Auf einer Gesamtfl├Ąche von ca. 1000 m┬▓ bildet einen wichtigen Schwerpunkt dieser Ausstellung die Zeit der Errichtung des Kraftwerks zwischen 1939 und 1942, so der Chefkurator des HTM, Christian M├╝hldorfer-Vogt.

Meggi Kattas Tierpark Ueckerm├╝nde_2.JPG

Im Tierpark Ueckerm├╝nde leben fast 400 Tiere in etwa 100 Arten in naturnah und gro├čz├╝gig gestalteten Gehegen. F├╝r einen Besuch sollte man zwei bis drei Stunden Zeit einplanen, damit man m├Âglichst viel auf dem 180000 Quadratmeter gro├čen Gel├Ąnde sehen kann. Einige Gehege k├Ânnen die Besucher sogar betreten, zum Beispiel den Affenwald mit den Berberaff en, die Lemurensavanne mit den Kattas, den Hirschgarten mit Mufflons und Damwild oder das Streichelgehege mit den Zwergziegen.

dzwon_.jpg

Im Wald zwischen Swinem├╝nde und Misdroy befindet sich ein unglaubliches Andenken an eine Zeit in der der Ausbau von der Swinemuender Festung technologisch am Fortgeschrittensten war. Ein Turm aus Beton, der ÔÇ×die GlockeÔÇť genannt worden war, versteckt im Wald in der N├Ąhe von Przytor, sollte weit entferne Ziele f├╝r d e riesigen ÔÇ×G├ÂbenÔÇť Kanonen erfassen. Die Batterie bestehend aus dem Kommandoturm und Artillerieposten, entstand in den Jahren 1938 bis 1939.

latarnia_.jpg

Irrt sich derjenige, der denkt, dass am Meer alles nur flach ist. Die Insel Usedom ist von dem Inlandeis geformt worden, das viel Material aus Skandinavien mit sich gebracht hat. Daher gibt es hier sowohl Flachl├Ąnder als auch wellenf├Ârmige Mor├Ąnenh├╝gel, Steilufer und Kliffs. An vielen Stellen entstanden nat├╝rliche Aussichtspunkte. Das Naturwerk wurde von den Menschen erg├Ąnzt, die hohe Bauwerke errichtet haben, von denen man das malerische Panorama dieser Umgebung bewundern kann. Der Blick auf Swinem├╝nde aus anderer Perspektive ist wirklich sehenswert.

Inhalt abgleichen

Sprachen

[] neueste Kommentare

Titel Autor Datum
Parkautomaten in Swinem├╝nde Anonim 24 Jul 2017 - 14:48
F├╝hrung nur auf polnisch viel Anonim 17 Jul 2017 - 16:45
**ABZOKE in Ahlbeck** Anonim 3 Jul 2017 - 20:26
dialyse Herr Wilfried Brune Anonim 26 Jun 2017 - 11:48
Parkautomat Anonim 25 Jun 2017 - 18:18
Do CI─ś┼╗AR├ôWKI Anonim 25 Jun 2017 - 16:28

[] meist gelesen

rowery portal.jpg

33,3 Kilometer ÔÇô genau das ist derzeit die Gesamtl├Ąnge der Fahrradwege und -strecken in Swinem├╝nde. F├╝r eine polnische Stadt ist es recht viel, doch im Vergleich zu Deutschland schneidet das Resort nicht so gut ab. Das soll nun bald besser ausfallen. Nur in diesem Jahr hat sich die L├Ąnge der Radwege in Swinem├╝nde um 1,3 km erh├Âht.

reflektor portal.jpg

Das Museum f├╝r K├╝stenverteidigung in Swinem├╝nde, das sich seit mehreren Tagen in Fort Gerhard befindet, verf├╝gt ├╝ber einen leistungsstarken Flugabwehrscheinwerfer, der von einem BMW Aggregat angetrieben wird. Dies ist das einzige derartige Ausstellungsst├╝ck in ganz Polen und eines der wenigen in Europa! Es wiegt fast 10 Tonnen, stammt aus der Zeit des Zweiten Weltkriegs und kam direkt vom Polarkreis nach Polen!

portal deweloperzy.jpg

Umweltsch├╝tzer und Stadtarchitekten alarmieren. In etwa einem Jahrdutzend wird es an der polnischen K├╝ste weder unber├╝hrte Str├Ąnde mehr geben noch Orte, an denen man sich weit vom Alltagstress und den Touristenmassen auf dem Lande entspannen k├Ânnte. All das wegen der Entwickler, die auf Teufel kommt raus Apartmenth├Ąuser bauen. In Swinem├╝nde im K├╝stenbezirk wurden praktisch alle Grundst├╝cke in Richtung der Wellenbrecher verkauft.

wiatrak portal.jpg

Die beliebte Windm├╝hle sorgt f├╝r gro├če Verwunderung unter Touristen. Bislang das wei├če Symbol von Swinem├╝nde, jetzt nicht nur v├Âllig ver├Ąndert, aber auch f├╝r Besucher unzug├Ąnglich. Es verlor auch seine Fl├╝gel. Viele Touristen sind etwas unzufrieden, denn fast jeder m├Âchte ein Foto, mit der Windm├╝hle im Hintergrund haben. Man sollte jedoch geduldig sein.