Christuskirche

Christuskirche2

1792 protestantisch geweiht, heute katholisch. Die Kirche ersetzte seinerzeit die seit dem 14. Jh. bezeugte Dorfkirche von Westswine, die sich etwa 1000 Meter weiter südlich befand und offenbar wegen Baufälligkeit abgerissen werden musste. Die Christuskirche hatte zunächst keinen Turm, so dass Fontane schrieb: „...ein scheunenartiger Bau mit hohen Fenstern...“. Der Ausbau erfolgte erst 1881. Im II. Weltkrieg nicht zerstört. Interessant ist ein so genanntes Votivschiff im Inneren.
Gegenüber befand sich die Apotheke von Fontanes Vater, das Gebäude wurde in den 1950er Jahren abgerissen. Die Gedenktafel an dem heutigen Wohnhaus in unmittelbarer Nähe kam aufgrund einer polnisch-deutschen Initiative zustande.

Sprachen

[] neueste Kommentare

Titel Autor Datum
Holdu Pruskiego Anonim 28 Mär 2018 - 19:39
Dyalise Anonim 15 Jan 2018 - 18:36
Quappen kaufen Anonim 6 Dez 2017 - 20:25
Przysługa? Anonim 7 Nov 2017 - 09:41
Co gorsza przybędą kolejne transporty siarki Anonim 28 Okt 2017 - 09:21
Racja! Anonim 24 Okt 2017 - 20:20

[] meist gelesen

portal pracownicy.jpg

Die Landesregierung in Mecklenburg-Vorpommern unterstützt polnische Pendlerinnen und Pendler, die ihren Arbeitsplatz in Mecklenburg-Vorpommern haben und aufgrund der polnischen Quarantäneregeln künftig nicht mehr täglich zur Arbeit fahren können. Sie sollen eine Zahlung in Höhe von 65 Euro pro Tag erhalten, wenn sie jetzt in Mecklenburg-Vorpommern bleiben. Hinzu kommen 20 Euro täglich für Familienmitglieder der Beschäftigten, die sich für die Dauer der Quarantäneregelungen ebenfalls in Mecklenburg-Vorpommern aufhalten.