Weibermarkt, Militär-Sammlerbörse und Numismatiker- Markt

targportal.jpg

Ein Numismatiker-Markt findet am Sonntagvormittag in der Konditorei „Karpatka“ (Grunwaldzka 47a) statt. Besucher können dort Münzen, Banknoten, Medaillen, Postkarten oder Briefmarken kaufen oder tauschen. Beginn ist um 9 Uhr, Ende gegen 11.30 Uhr. Der Eintritt ist frei.

Sammler von militärischen Ausrüstungsgegenständen bzw. militärischen Antiquitäten kommen am kommenden Sonnabend in der Rondo-Passage amWolnosci Platz 6 auf ihre Kosten. Dort haben Händler eine Militär-Sammlerbörse organisiert. Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos. Die Börse findet zwischen 10 und 14 Uhr statt.

Ein Weiber-Markt findet am kommenden Sonntag von 10 bis 14 Uhr in der Einkaufspassage
Rondo (ulicaWolnosci 6) statt. Im Angebot ist vor allem Damenbekleidung. Der Markt kommt bei den Einwohnerinnen in Swinemünde sehr gut an, denn sie können auf diesem Wege ihre Garderobenschränke „lüften“. Der Eintritt ist frei.

Quelle: Ostsee Zeitung

Kommentar hinzufügen

  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Allowed HTML tags: <a> <em> <strong> <cite> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd>
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.

Weitere Informationen über Formatierungsoptionen

Sprachen

[] neueste Kommentare

Titel Autor Datum
Bin auf der Suche nach... Anonim 9 Aug 2017 - 23:15
Beerdigung Florian Voelk - die Email bitte weiterleiten Anonim 30 Jul 2017 - 19:06
Preis Anonim 29 Jul 2017 - 22:10
Kaiser Anonim 29 Jul 2017 - 04:12
Parkautomaten in Swinemünde Anonim 24 Jul 2017 - 14:48
Führung nur auf polnisch viel Anonim 17 Jul 2017 - 16:45

[] meist gelesen

ApartPark in Swinemünde1.jpg

Die Immobilienpreise in Swinemünde und anderen Orten an der Ostseeküste in Polen schießen weiter drastisch in die Höhe. In Swinemünde ist die Nachfrage nach Appartements sehr groß. Auf der Warteliste stehen sogar Stars, die in Polen Titelseiten schmücken. Eine Investition im Ostseebad an der Swine plant offenbar auch Robert Lewandowski, der Star der deutschen Bundesliga.

tuneli.jpg

Es ist mittlerweile bekannt, wer den Tunnel zwischen den Inseln Usedom und Wollin entwerfen und bauen darf. Das wird ein italienisches Firmenkonsortium, das aus den Unternehmen Astaldi S.p.A und Ghella S.p.A besteht, tun. Diese Wahl hat der Ausschuss für öffentliche Ausschreibungen am Freitag, dem 24.11., getroffen. Insgesamt vier Angebote wurden im Ausschreibungsverfahren verglichen.

jarmark.jpg

Obwohl noch etwas Zeit bis Weihnachten ist, sind die Vorbereitungen für den Weihnachtsmarkt fast abgeschlossen. Es ist bekannt, dass der Weihnachtsmarkt vom 8. bis zum 23. Dezember stattfinden wird. Neben den 10 Ständen mit Weihnachtsschmuck, Geschenkartikeln und anderen werden es auch Attraktionen für die Kleinsten geben: das Karussell, den Zug und die Cyrus-Bummelbahn, doch nicht nur.

magiamoraw.jpg

Eine Fotografie-Ausstellung wird am Freitagnachmittag in der städtischen öffentlichen Bibliothek an der Pilsudskiego Straße 15 eröffnet. Die Fotografen Cezary Dubiel, Andrzej Krupinski und Waldemar Zak fingen die „Die Magie von Mähren“ in der Tschechischen Republik ein. Ihre Aufnahmen zeigen die Schönheit der Landschaft von Südmähren. Ausstellung: Freitag, 17 Uhr, Städtische Bibiliothek.