Swinem├╝nde: Im Leuchtturm gibt es viel zu tun

latarnia.jpg

Der Swinem├╝nder Leuchtturm wurde aufgrund des Coronavirus f├╝r Besichtigungen geschlossen. Vorerst bis zum 27. Dezember, ├Ąhnlich wie Kinos, Theater, Museen oder die Swinem├╝nder Festungsanlagen. Wie geht es weiter? Dies ist noch nicht bekannt. Im Leuchtturm gibt es viel zu tun. Zwei Frauen namens Basia, die normalerweise t├Ąglich Touristen bedienen, haben alle H├Ąnde voll zu tun. Es ist n├Ąmlich Zeit f├╝r Aufr├Ąumarbeiten. Und zum Aufr├Ąumen ist sehr viel. Jede Schublade und jeder Schrank muss sorgf├Ąltig gepr├╝ft werden.

ÔÇ×Der Leuchtturm wird von so vielen Touristen besucht, dass nie Zeit f├╝r allgemeine Reinigung war. Jetzt ist die Zeit daf├╝r. Wir sehen alle alten Dokumente durch, ordnen sie, schauen was noch zu gebrauchen ist und was nicht mehr. Wir waren uns dessen nicht bewusst, dass es so viel geworden ist. Wir haben bereits mehrere M├╝lls├Ącke weggeworfen. Sp├Ąter fangen wir mit dem Inventar an. Wir langweilen uns ├╝berhaupt nichtÔÇť , sagt Basia Kwiatkowska.

Obwohl der Leuchtturm nicht f├╝r die ├ľffentlichkeit zug├Ąnglich ist, passiert immer wieder, dass ein Besucher an die T├╝r klopft, der aus mehreren Dutzend Metern Entfernung das Panorama von Swinem├╝nde sehen m├Âchte. Basia Jurewicz gab zu, dass im Herbst der Mangel an deutschen Besuchern zu sehen ist.

Im September und Oktober gab es immer zahlreiche Touristen aus Deutschland. Jetzt wissen wir nicht, wie es weiter geht, wenn der Leuchtturm erneut f├╝r Besichtigungen er├Âffnet wirdÔÇť, sagt B. Jurewicz.

Der Swinem├╝nder Leuchtturm - der h├Âchste Leuchtturm in Polen und einer der h├Âchsten der Welt. Er wurde 1857 in Betrieb genommen. Damals diente er als Lichtquelle mit einer leistungsstarken Lampe aus vier dicken Dochten, die mit Raps├Âl gespeist wurden. Heute ist das Licht des Leuchtturms aus ├╝ber 40 Kilometern Entfernung zu sehen. Der Turm selbst, ist 64,8 m hoch. Es gibt ├╝ber 300 Treppen, die auf die Spitze f├╝hren. Das besteigen erfolgt gegen den Uhrzeigersinn. Der Swinem├╝nder Leuchtturm zeigt als einziger auf der Welt, die Richtung anhand von zwei Farben an. An der Ostsee ist wei├čes Licht zu sehen und am Stettiner Haff rotes Licht. Heute spielt der Swinem├╝nder Leuchtturm vorwiegend eine touristische Rolle. Es ist fast vollst├Ąndig automatisiert und mit Ger├Ąten der neuesten Generation ausgestattet.

Kommentar hinzuf├╝gen

  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Allowed HTML tags: <a> <em> <strong> <cite> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd>
  • Zeilen und Abs├Ątze werden automatisch erzeugt.

Weitere Informationen ├╝ber Formatierungsoptionen

Sprachen

[] neueste Kommentare

Titel Autor Datum
Holdu Pruskiego Anonim 28 M├Ąr 2018 - 19:39
Dyalise Anonim 15 Jan 2018 - 18:36
Quappen kaufen Anonim 6 Dez 2017 - 20:25
Przysługa? Anonim 7 Nov 2017 - 09:41
Co gorsza przyb─Öd─ů kolejne transporty siarki Anonim 28 Okt 2017 - 09:21
Racja! Anonim 24 Okt 2017 - 20:20

[] meist gelesen

wieza portal.jpg

Im Fr├╝hjahr 2021 k├Ânnen Urlauber und auch Einheimische jeder Altersgruppe die neue touristische Attraktion in Heringsdorf, den Baumwipfelpfad Usedom, in natura erleben. Der spannende Erlebnispfad f├╝hrt in bis zu 23 Metern H├Âhe durch die verschiedenen Etagen des Waldes. Der Pfad ist in naturschonender Bauweise realisiert und besteht ├╝berwiegend aus Holz.

zima.jpg

Mitten im Winter beschloss die Stadt, den Vertrag mit Trans-Masz, zust├Ąndig f├╝r die Schneer├Ąumung auf Stra├čen und Gehwegen, sofort zu k├╝ndigen. Der Grund war eine gro├če Kritik seitens der Bewohner nach dem letzten Schneefall. Der Verkehr in der Stadt war fast vollst├Ąndig gel├Ąhmt. Die B├╝rgersteige waren vereist und auf den Stra├čen lag Schnee. Viele Bewohner hatten Probleme zur Arbeit zu kommen. Wie sich herausstellte, konnte das neue Unternehmen mit der Schneer├Ąumung nicht Schritt halten. Grund?

uznam arena.jpg

Der Bau der Uznam Arena (Usedom Arena) in Swinem├╝nde - des ersten Sport- und Erholungskomplexes auf den Inseln wurde abgeschlossen. Der Name wurde von den Bewohnern vorgeschlagen. Der Bau dieser Anlage, an der Grodzka-Stra├če kostete 42 Mio. Z┼éoty. Leider ist die Uznam Arena heute geschlossen. Der Grund? Der Coronavirus. Gem├Ą├č den Einschr├Ąnkungen bleiben Fitnessstudios, Schwimmb├Ąder bis auf weiteres geschlossen. Nachdem die Einschr├Ąnkungen aufgehoben werden, soll die Uznam Arena sofort ge├Âffnet werden.

wosp.jpg

In Swinem├╝nde laufen die letzten Vorbereitungen f├╝r das 29. Finale des Gro├čen Orchesters der Weihnachtshilfe - der gr├Â├čten Wohlt├Ątigkeitsaktion in Polen. Dieses Mal werden Spenden f├╝r die HNO- Abteilungen und Kopfdiagnostik von Kindern gesammelt. Aufgrund von Einschr├Ąnkungen und des Lockdowns wurde das Finale vom 10. auf den 31. Januar verschoben.