Swinemünde glänzt zur Weihnachtszeit

choinka 2.jpg
choinka.jpg

In diesem Jahr hat die Stadt aufgrund des Coronavirus auf die Arbeit mit einer professionellen Firma verzichtet und eigene Dekorationen installiert. Auf diese Weise wurden Zehntausende Złoty eingespart. Obwohl die städtischen Weihnachtsdekorationen bereits etwas älter sind, gefallen sie den Bewohner weiterhin. Auf dem Wolności-Platz sollte der traditionelle Weihnachtsbaum nicht fehlen. In diesem Jahr wurde ein Tannenbaum direkt aus dem Wald gebracht.

Es wurde auch eine Überraschung für die Bewohner vorbereitet. Ein zweiter, etwas kleinerer Weihnachtsbaum wurde auf dem Wolności-Platz aufgestellt. Das ist die Idee des bekannten Fotografie-Enthusiasten aus Swinemünde, Robert Ignaciuk (Auf dem Bild). Die Initiative erwies sich als Volltreffer. Die Bewohner hängen gerne ihre eigenen Dekorationen am Weihnachtsbaum auf, einige wurden selbst gebastelt.

„Wenn Weihnachten dieses Jahr schlicht sein soll, ohne Weihnachtsmarkt und andere Attraktionen, dann muss den Bewohnern etwas Hoffnung in dieser schwierigen Zeit gegeben werden. Der Weihnachtsbaum soll ein Symbol unserer lokalen Einheit sein und ich hoffe, dass er es erlaubt für kurze Zeit, nicht über das Coronavirus und andere Probleme zu denken“, sagt R. Ignaciuk.

Aufgrund des Coronavirus finden leider der traditionelle Weihnachtsmarkt und die städtische Silvesterparty nicht statt. Anders wird auch der Heiligabend für Bedürftige aussehen. Mit Hilfe der Stadt verteilten Freiwillige jedes Jahr Weihnachtsgerichte - Bigos, Borschtsch oder Piroggen. In diesem Jahr sollen die Mahlzeiten direkt an die Bedürftigen geliefert werden.

Kommentar hinzufügen

  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Allowed HTML tags: <a> <em> <strong> <cite> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd>
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.

Weitere Informationen über Formatierungsoptionen

Sprachen

[] neueste Kommentare

Titel Autor Datum
unterkunft im haus für urlaub mit dialyseplatz ist es möglich Anonim 28 Sep 2017 - 21:48
Parkautomaten am Polenmarkt - Betrug durch eigene Bürger Anonim 14 Sep 2017 - 23:33
Bin auf der Suche nach... Anonim 9 Aug 2017 - 23:15
Beerdigung Florian Voelk - die Email bitte weiterleiten Anonim 30 Jul 2017 - 19:06
Preis Anonim 29 Jul 2017 - 22:10
Kaiser Anonim 29 Jul 2017 - 04:12

[] meist gelesen

wieza portal.jpg

Im Frühjahr 2021 können Urlauber und auch Einheimische jeder Altersgruppe die neue touristische Attraktion in Heringsdorf, den Baumwipfelpfad Usedom, in natura erleben. Der spannende Erlebnispfad führt in bis zu 23 Metern Höhe durch die verschiedenen Etagen des Waldes. Der Pfad ist in naturschonender Bauweise realisiert und besteht überwiegend aus Holz.