Rat sperrt auf Probe Stadtfähre für Auswärtige

prom.jpg

Zum ersten Mal wurde die Fährüberfahrt „Warszów“, die kleine Fähre im Swinemünder Stadtzentrum, jetzt für Touristen vollständig geschlossen. Die Schließung basiert auf einer Entscheidung der Stadtverwaltung. Bisher konnten Touristen zumindest an den Wochenenden und an Feiertagen mit der Fähre "Bielik" zwischen den Swinemünder Stadtteilen auf den Inseln Usedom und Wollin fahren. Jetzt können sie diese nur zwischen 22 und 4 Uhr nutzen. Die Stadt argumentiert, dass die Änderungen aufgrund der Einsparungen notwendig waren.

Während sich im Stadtzentrum Warteschlangen an der Fährüberfahrt "Warszów" boten, blieben auf der Karsibor-Fähre Plätze frei. Die Tourismusbranche ist gegenüber der neuen Regelung skeptisch. Die Beamten
versichern, dass die Beschränkungen auf Probe eingeführt worden seien. Leider ist nicht angegeben worden bis wann sie dauern soll. Die Länge der Wartezeiten an den Fähren lässt sich über Tablett, Computer oder auf dem Handy mit Internetzugang zu www.przeprawa.swi.pl überprüfen.

Quelle: Ostsee Zeitung

Kommentar hinzufügen

  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Allowed HTML tags: <a> <em> <strong> <cite> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd>
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.

Weitere Informationen über Formatierungsoptionen

Sprachen

[] neueste Kommentare

Titel Autor Datum
Auf Kommentar antworten | Balticportal.pl Anonim 21 Apr 2017 - 23:29
Открой свой интернет-магазин! Anonim 17 Apr 2017 - 05:19
Cheap goods Anonim 10 Apr 2017 - 05:53
Krankenversicherung Günstig Anonim 18 Feb 2017 - 16:12
Hello ... Anonim 1 Feb 2017 - 07:39
Marina Zustand Anonim 6 Jan 2017 - 14:32

[] meist gelesen

konciosportal.jpg

Die Gesellschaft der „Freunde von Swinemünde“ lädt am Freitag in den Theatersaal des städtischen Kulturhauses an der Matejki straße ein.

informacja1.jpg

Große Auszeichnung in der Tourismusbranche: Das Touristinformations-Zentrum in Swinemünde erhielt erneut die höchste Bewertung, dieimRahmender Zertifizierung durchdie polnische Tourismusorganisation vergeben wird. Das Unternehmen wurde mit vier Sternen ausgezeichnet. Bei der Beurteilung werden die Lage des Standorts und seine Ausstattung, die Funktionalität und Ästhetik des Innenraums, Zugänglichkeit für Touristen, einschließlich der körperlich eingeschränkten Besucher und die Arbeitszeiten berücksichtigt.