Problem mit Wildschweinen

dziki.jpg

Swinem├╝nde wird eine Informationskampagne ├╝ber wilde Tiere durchf├╝hren. Die Situation ist ziemlich ernst. Wilde Tiere kommen auf den Swinem├╝nder Stra├čen immer ├Âfter vor. In den meisten Situationen handelt es sich um Wildschweine, aber in der Innenstadt waren auch F├╝chse zu sehen und in der Krzywa-Stra├če ein Elch.

In den sozialen Medien ist oft die Meinung zu h├Âren, dass eine intensive Entwicklung von Swinem├╝nde dazu beitr├Ągt. Ursache daf├╝r ist auch die F├╝tterung von Wildtieren von Einheimischen und Touristen. Dies best├Ątigt der Swinem├╝nder F├Ârster Miros┼éaw S┼éupecki.

ÔÇ×Wilde Tiere bevorzugen Gebiete fernab von Menschen. Orte, an denen sie von niemandem gest├Ârt werden und an denen sie sich verstecken k├Ânnen. Es ist nicht so, dass dort wo B├Ąume abgeholzt werden, Tiere in die Stadt ziehen. In die Stadt lockt sie allein ein einfacher Zugang zu Nahrungsmitteln. Dies verursacht, dass sie ihren nat├╝rlichen Instinkt verlieren, der daf├╝r sorgt, vor den Menschen zu fliehenÔÇť, sagt der F├Ârster von Swinem├╝nde, Miros┼éaw S┼éupecki.

In Swinem├╝nde wird das Essen den Wildtieren wie auf einem Tablett serviert. Sie m├╝ssen nicht suchen oder jagen. Und obwohl sich die menschliche Nahrung v├Âllig von der Tiernahrung unterscheidet, st├Ârt sie das ├╝berhaupt nicht. Es reicht, wenn sie einmal eine solche Stelle findne. Sie pr├Ągen sich das ein und kehren sp├Ąter wieder zur├╝ck und so verlieren sie ihren nat├╝rlichen Jagdinstinkt. Sie bringen ihre Jungen sp├Ąter mit und bringen ihnen bei, wie man leicht ans Essen kommt. Ein Beispiel daf├╝r sind Wildschweine, die an der F├Ąhr├╝berfahrt ÔÇ×Karsib├│rÔÇť immer wieder auftauchen. Sie sind zahm genug, um den Menschen aus der Hand zu fressen. M. S┼éupecki betont, dass Tiere gef├╝ttert werden d├╝rfen, aber nur im Wald.

Einige Menschen sind sich gar nicht bewusst, dass sie wilde Tiere f├╝ttern. Zum Beispiel, indem sie Lebensmittel an M├╝lltonnen liegen lassen oder in offene Abfallbeh├Ąlter reinwerfen. Auch beim F├╝ttern von Katzen sollten Futtern├Ąpfe nicht ├╝berall hingestellt werden. Aleksandra Radula, stellvertretende des Landesveterin├Ąr in Swinem├╝nde, gibt zu, dass das Rauswerfen von Lebensmittel aus dem Fenster zum Problem einiges beitr├Ągt.

Eine Informationskampagne hat eine Erfolgschance, h├Ąngt jedoch stark von der Bereitschaft der Bewohner und Touristen selbst ab. Fr├╝here Ma├čnahmen und Appelle, Wildtiere nicht zu f├╝ttern, haben keine Besserung gebracht.

Kommentar hinzuf├╝gen

  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Allowed HTML tags: <a> <em> <strong> <cite> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd>
  • Zeilen und Abs├Ątze werden automatisch erzeugt.

Weitere Informationen ├╝ber Formatierungsoptionen

Sprachen

[] neueste Kommentare

Titel Autor Datum
Holdu Pruskiego Anonim 28 M├Ąr 2018 - 19:39
Dyalise Anonim 15 Jan 2018 - 18:36
Quappen kaufen Anonim 6 Dez 2017 - 20:25
Przysługa? Anonim 7 Nov 2017 - 09:41
Co gorsza przyb─Öd─ů kolejne transporty siarki Anonim 28 Okt 2017 - 09:21
Racja! Anonim 24 Okt 2017 - 20:20

[] meist gelesen

urlop ┼Üwinouj┼Ťcie.jpg

Die Swinem├╝nder Tourismusbranche schaut mit bedenken auf den Herbst. Alles wegen der unsicheren Situation im Zusammenhang mit dem Coronavirus. Die Sommersaison (Juli und August) waren nicht schlecht, mit Sicherheit war es aber nicht m├Âglich, alle im Fr├╝hjahr entstandenen Verluste auszugleichen. Ein Vorteil f├╝r die Tourismusbranche in Swinem├╝nde war mit Sicherheit die Entscheidung, die Grenze zu Deutschland zu ├Âffnen, sowie der Zusammenbruch des ausl├Ąndischen Reisemarktes.

Tallboy Swinoujscie.jpg

Die Vorbereitungen f├╝r die Neutralisierung von Tallboy - der gr├Â├čten in Polen gefundenen Luftbombe des Zweiten Weltkriegs - sind abgeschlossen. Der Blindg├Ąnger liegt am Grund des Piastowski-Kanals in der N├Ąhe der F├Ąhr├╝berfahrt "Karsib├│r" in Swinem├╝nde. Die Neutralisierung findet vom 12. bis 16. Oktober statt. W├Ąhrend dieser Zeit sollte mit Schwierigkeiten bei der Navigation auf dem Piastowski-Kanal und an den F├Ąhr├╝berfahrten gerechnet werden. Die Beh├Ârden von Swinem├╝nde appellieren an deutsche Fahrer, vom 12. bis 16. Oktober die Durchfahrt durch Swinem├╝nde auf dem Weg ins polnische Landesinnere zu vermeiden.

wystawa galeria.jpg

Die Galerie f├╝r zeitgen├Âssische Kunst ÔÇ×Miejsce sztuki44ÔÇť an der Armii Krajowej Stra├če 13 wird wiederer├Âffnet! Und l├Ądt bereits ein, die Werke der herausragendsten K├╝nstler Polens zu sehen. Wie uns der Kurator der Galerie, der K├╝nstler Andrzej Pawe┼éczyk sagte, wird der Herbst von einem k├╝nstlerischen Dokument gepr├Ągt sein. Am Samstag um 19.00 Uhr findet eine Vernissage der Ausstellung der Fotografien von Zdzis┼éaw Pacholski ÔÇ×Zeichen der Auszeichnung - Marsjasz 'DilemmaÔÇť statt. Der K├╝nstler hat bereits seine Ankunft in Swinem├╝nde angek├╝ndigt.

tunel portal.jpg

Die riesige Maschine, die den Swine-Tunnel zwischen den Inseln Usedom und Wolin bohren soll, ist in Swinem├╝nde angekommen. Das Schiff ÔÇ×Da ChangÔÇť mit dem gewaltigen Ger├Ąt an Bord machte am Mittwoch am Kai im Hafen von Swinem├╝nde fest.