Neues Dialysezentrum für Einwohner und Gäste

zmurpotatl.jpg

In Swinemünde ist im Kurmittelhaus „Rusalka“ an der PowstancowWielkopolskich Straße 2/4 eine moderne Dialysestation eröffnet worden. Bisher mussten Dialyse-Patienten zur Behandlung in die 100 Kilometer entfernte Stadt Stettin fahren. Genutzt werden kann die neue Station von Bewohnern und Touristen. Auch kommerzielle Dienstleistungen werden angeboten. Die Apparatur ist auf dem neuesten Stand und verwendet Einweg-Dialysefilter, wodurch die Gefahr von Infektionen ausgeschlossen wird.

Die Station verfügt über zwölf Standplätze, ausreichend für 72 Personen. Während der Eröffnungwurden
kostenlose Bluttests zum Aufspüren etwaiger Nierenerkrankungen angeboten. Mehr als 500 Menschen nutzten diese Möglichkeit. Es wird geschätzt, dass in Polen vier Millionen Menschen an Nierenproblemen leiden, die meisten sind sich dessen nicht bewusst.

„Nierenerkrankungen schreiten heimlich fort, ohne dass sich spezifische Symptome zeigen. Deshalb kommen Patienten zur Dialyse bereits in einemfortgeschrittenen Stadium der Erkrankung“, sagt Dr. Marek Myslak, Direktor des Dialysezentrums Fresenius.

Quelle: Ostsee Zeitung
Fot.perpetuum media

Kommentar hinzufügen

  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Allowed HTML tags: <a> <em> <strong> <cite> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd>
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.

Weitere Informationen über Formatierungsoptionen

Sprachen

[] neueste Kommentare

Titel Autor Datum
Parkautomaten am Polenmarkt - Betrug durch eigene Bürger Anonim 14 Sep 2017 - 23:33
Bin auf der Suche nach... Anonim 9 Aug 2017 - 23:17
Bin auf der Suche nach... Anonim 9 Aug 2017 - 23:15
Beerdigung Florian Voelk - die Email bitte weiterleiten Anonim 30 Jul 2017 - 19:06
Preis Anonim 29 Jul 2017 - 22:10
Kaiser Anonim 29 Jul 2017 - 04:12

[] meist gelesen

tablica portal.jpg

Auf einer Baustelle in der Marii-Sklodowskiej-Curie-Straße in Misdroy sind dieser Tage sechs alte deutsche Grabtafeln und fünf Grabelemente aus Stein gefunden worden. Die meisten Grabteile waren recht gut erhalten. Der Fund wurde dem Westpommerschen Denkmalschutzamt in Stettin gemeldet.

organy nowak_0.jpg

Das wird ein einzigartiges Konzert: Am Freitag gastiert der Organist Tomasz Adam Nowak in der König Christus Kirche am Koscielny Platz. Der Künstler ist in Polen wie in Deutschland bekannt. Er absolvierte sein Studium der Kirchenmusik an der Hochschule für Musik in Essen.

regaty.jpg

Über 60 Yachten werden an der siebzehnten Piotr Waszczenko - Unity Line Regatta teilnehmen, die am 11. August in Swinemünde startet. Die Segler werden auf der Strecke Swinemünde-Divenow-Kolberg um die Wette segeln. Jeder, der die schönen Yachten und insbesondere Oldtimer sehen möchte, sollte am 12. August um ca. 9.00 Uhr zur westlichen Mole (mit Windmühle) kommen.

promportal.jpg

Im Jahr 2014 untersagte die Stadt Swinemünde die Nutzung der Bielik Stadtfähre für Fahrzeuge vonauswärtigen Touristen. Dies sollte das Problem der langen Wartezeitenam Fährübergang im Stadtzentrum für Einheimische lösen. Heute weiß man, dass sich die Situation zwar verbessert hat, doch in der Hauptverkehrszeit stehen die Swinemünder hier nach wie vor im Stau. Dieser Zustand ist auf die wachsende Zahl der im Ostseebad zugelassenen Fahrzeuge zurückzuführen.