Junge Frauen protestieren gegen versch├Ąrfte Abtreibungsgesetze

protest aborcja portal Foto Robert Ignaciuk.jpg

├ťber zweitausend junge Menschen, haupts├Ąchlich junge Frauen, protestierten am Samstag auf den Stra├čen von Swinem├╝nde gegen die Versch├Ąrfung der Abtreibungsgesetze. Es war eine der gr├Â├čten Demonstrationen in der Stadt, in den letzten Jahren. ├ähnliche Proteste fanden in ganz Polen statt. Dies ist das Ergebnis eines Urteils des Verfassungsgerichts, in dem festgestellt wurde, dass eine Abtreibung aufgrund von irgendwelchen M├Ąngeln des F├Âtus nicht mit der Verfassung ├╝bereinstimmt. In der Praxis ist die Abtreibung vollst├Ąndig verboten.

W├Ąhrend der Proteste in Swinem├╝nde riefen die Frauen, unterst├╝tzt von M├Ąnnern ÔÇ×Wir werden nicht aufgebenÔÇť, ÔÇ×Polen ist eine Frau!ÔÇť. Fahrer, die an ihnen vorbeifuhren, hupten zur Unterst├╝tzung. W├Ąhrend des Marsches kamen einige Swinem├╝nder auf ihre Balkone mit wei├č-roten Fahnen heraus und begr├╝├čten die Demonstranten. Die aufgeregte Menge marschierte zur K├Ânig Christus Kirche am Wolno┼Ťci-Platz. Vor dem Tempeleingang und auf der Treppe des Pfarrhauses wurden Grablichter angez├╝ndet. Ein Priester begr├╝├čte die Demonstranten und versuchte mit ihnen ein Gespr├Ąch zu f├╝hren. Leider wurde keine Einigung erzielt. Die Demonstranten richteten sich auch zum ├Ârtlichen parlamentarischen B├╝ro der Partei Recht und Gerechtigkeit. Die Frauen waren sehr aufgeregt.

ÔÇ×Der Marsch am Samstag war die Stimme junger Frauen, die das Gef├╝hl haben, dass ihre Zukunft auf dem Spiel steht und nicht in einem autorit├Ąren Land leben wollen. Ihre Entschlossenheit und St├Ąrke war wie entfesselte Energie. W├Ąhrend des Marsches, h├Ârte man den Applaus der Bewohner, das Hupen der Autos, was den Demonstranten Kraft gegeben hatte. Ich habe so viele junge Menschen auf den Stra├čen von Swinem├╝nde noch nicht gesehen ÔÇť, sagt Aneta Zdybel vom Deutsch-Polnischen Frauenforum der Euroregion Pommern.

In Swinem├╝nde gab es seit langem keinen so emotionalen Protest. Das Thema Abtreibung ist heute das wichtigste Thema in den lokalen und nationalen Medien. Die Polizei zeichnete den gesamten Marsch auf, griff jedoch nicht ein. Ein weiterer Protest ist f├╝r Montag geplant. Die Organisatoren der Aktion k├╝ndigen Blockaden von Stra├čen und Br├╝cken an. In Swinem├╝nde beginnt der Protest an der Promenade.

Quelle: Ostsee Zeitung
Foto: Robert Ignaciuk

Kommentar hinzuf├╝gen

  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Allowed HTML tags: <a> <em> <strong> <cite> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd>
  • Zeilen und Abs├Ątze werden automatisch erzeugt.

Weitere Informationen ├╝ber Formatierungsoptionen

Sprachen

[] neueste Kommentare

Titel Autor Datum
unterkunft im haus f├╝r urlaub mit dialyseplatz ist es m├Âglich Anonim 28 Sep 2017 - 21:48
Parkautomaten am Polenmarkt - Betrug durch eigene B├╝rger Anonim 14 Sep 2017 - 23:33
Bin auf der Suche nach... Anonim 9 Aug 2017 - 23:15
Beerdigung Florian Voelk - die Email bitte weiterleiten Anonim 30 Jul 2017 - 19:06
Preis Anonim 29 Jul 2017 - 22:10
Kaiser Anonim 29 Jul 2017 - 04:12

[] meist gelesen

tunel portal.jpg

Der 17. M├Ąrz 2021 - wird in die Geschichte von Swinem├╝nde eingehen. An diesem Tag sollen die Bohrungen f├╝r den Tunnel zwischen den Inseln Usedom und Wollin beginnen. Trotz der Probleme im Zusammenhang mit dem Coronavirus sind die Bauarbeiten in vollem Gange. Die ersten Betonsegmente f├╝r den Tunnel sind bereits fertig. Dies ist eine weitere wichtige Phase der Investition. Die Segmente bilden die Haupttunnelauskleidung. Sie wird w├Ąhrend der Bohrungen unter dem Fluss Swine installiert.