Die Welt steht Kopf

kopf_.JPG

Es ist spannend, ab und zu aus einer anderen Perspektive auf die Welt zu gucken. Diese Regel haben zwei polnische Unternehmer, Klaudiusz Go┼éos und Sebastian Mikiciuk, am Beispiel eines au├čergew├Âhnlichen Experiments mit Leben erf├╝llt. Die dabei erreichten, sehr ├╝berraschenden Ergebnisse kann man in Trassenheide besichtigen.

In dem kleinen Ostseebad auf Usedom befindet sich das erste auf dem Kopf stehende Haus in Deutschland. Schreibtisch, Bett und Stuhl h├Ąngen an der Decke. Bilder, Blumenvasen und Geschirr mussten mit Klebstoff befestigt werden. Bettzeug, Sofakissen und Handt├╝cher sind angen├Ąht. Selbst das Klo wurde verkehrt herum installiert. Nur die Treppen zum Erdgeschoss scheinen korrekt eingebaut zu sein. Aber schon der geneigte Fu├čboden verursacht dem Betrachter Schwindel im Kopf.
Die Besitzer des Kopf stehenden Hauses sind auf die Idee des Vorhabens gekommen, als sie ein ├Ąhnliches Objekt in Orlando in den USA besichtigt hatten. Das Projekt war nicht einfach zu realisieren. Selbst die Projektanten und Baubeh├Ârden mussten ihre ÔÇ×normaleÔÇť Denkweise erstmal umstellen. Jetzt k├Ânnen es auch die Touristen tun, die nach Trassenheide kommen. Das Bauwerk ist zum Eintrittspreis von sechs Euro zu besichtigen. Eine Eintrittskarte f├╝r Kinder bis 14 Jahren kostet vier Euro.

Javascript is required to view this map.

Kommentar hinzuf├╝gen

  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Allowed HTML tags: <a> <em> <strong> <cite> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd>
  • Zeilen und Abs├Ątze werden automatisch erzeugt.

Weitere Informationen ├╝ber Formatierungsoptionen

Sprachen

[] neueste Kommentare

Titel Autor Datum
Holdu Pruskiego Anonim 28 M├Ąr 2018 - 19:39
Dyalise Anonim 15 Jan 2018 - 18:36
Quappen kaufen Anonim 6 Dez 2017 - 20:25
Przysługa? Anonim 7 Nov 2017 - 09:41
Co gorsza przyb─Öd─ů kolejne transporty siarki Anonim 28 Okt 2017 - 09:21
Racja! Anonim 24 Okt 2017 - 20:20

[] meist gelesen

mulnik wiekszy 44 portal.jpg

Die Stadt will die Grundst├╝cke im Hafenbecken Mulnik bewirtschaften und daf├╝r Unternehmern ├╝berlassen. Dabei geht es um ein Areal von 70 Hektar in der N├Ąhe der Stra├če zur F├Ąhr├╝berfahrt Karsib├│r. Die ersten Grundst├╝cke ├╝ber insgesamt 5,5 Hektar sollen schon 2016 ├╝bergeben werden. Das Gebiet wird gereinigt und abgeholzt. Es entstehen neue Zufahrtsstra├čen sowie ein Wasserund Abwassernetz.