Wandern

szlak ┼Ťw.Jakuba

In Swinem├╝nde wurden jetzt Schilder f├╝r Pilger aufgestellt, die den Pommerschen Jakobswegentlang wandern. Im Mittelalter f├╝hrte dieser Wegvon Danzig durch Sianowo, Lebork, Leba, Ustka, Kolberg nach Stettin. Derzeit f├╝hrt der Jakobsweg von Wollin einmal in Richtung Swinem├╝nde nach Rostock (unter anderem durch Kamminke, Garz, Greifswald) und in Richtung Stettin nach Frankfurt an der Oder. Der Weg in Westvorpommernhat eine Gesamtl├Ąnge von rund 314 Kilometern. Auf dem Weg befinden sich 160 westpommersche Ortschaften, fast 70 historische Kirchen und Dutzende andere kulturelle Objekte und Naturgebiete.

nordicwalking.jpg

Die breiten Sandstr├Ąnde Usedoms laden zum Marsch ein. Und wenn wir einen Spaziergang mit den immer popul├Ąreren St├Âcken machen, k├Ânnen wir den wohltuenden Effekt nur verst├Ąrken. Nordic Walking beeinflusst positiv den Herzkreislauf, erh├Âht die Sauerstoffaufnahmef├Ąhigkeit um bis zu 50 Prozent, spricht die gro├čen Muskelgruppen der oberen und unteren Extremit├Ąten an, st├Ąrkt die Muskulatur im Rumpf- und Arm/Schulterbereich. Zudem werden beim Nordic Walking mehr Kalorien, etwa 20-40 Prozent mehr, verbrannt als bei normalem Gehen. Also greif zu den St├Âcken und los! Das Konzept f├╝r die Nordic Walking-Strecke hat die Fitness- und Nordic Walking-Leiterin Monika Kuja vel Kujat erarbeitet.

silka1_0.jpg

Das Besondere dieses Fitnesscenters im Kurpark ist die M├Âglichkeit, an der frischen Luft zu ├╝ben, und, dass nur mit dem Gewicht des eigenen K├Ârpers an den ├ťbungsstationen gearbeitet wird. Das Gewicht, das f├╝r den ├ťbenden nat├╝rlich und ungef├Ąhrlich ist. Es werden jedoch viele Stationen durchlaufen, so dass die verschiedensten Muskelgruppen aktiviert werden ÔÇ×Das ist ein wunderbarer Platz f├╝r eine aktive Erholung. Es geht nicht um eine gro├če Leistung, sondern um die Erh├Âhung der allgemeinen Funktionsf├Ąhigkeit unseres K├ÂrpersÔÇť, erz├Ąhlt Micha┼é Mackiewicz ├╝ber das Fitnesscenter im Kurpark in der Chrobrego-Stra├če, der Fitnessleiter und Personaltrainer aus Swinem├╝nde.

plac zabaw3__0.JPG

Wohin sollen wir mit dem Kind gehen, damit es Spa├č hat? Modern ausgestattete, an vielen Standorten errichtete Spielpl├Ątze stellen eine gro├če Attraktion f├╝r die kleinen und f├╝r die gr├Â├čeren Kinder dar. Die Jugend wird sich in den Skateparks wiederfinden, wo sie ihre Tricks mit Skateboards oder auf Inlineskates ├╝ben kann.

warszow

Die Wanderstrecke ist eine ausgesprochene ÔÇ×K├╝stenstreckeÔÇŁ. Von dem F├Ąhr├╝bergang am Ostufer von ┼Üwinouj┼Ťcie f├╝hrt sie fast direkt ans Ostseeufer und das auf k├╝rzestem Wege. Bei dieser Gelegenheit besuchen wir ÔÇ×den magischen WinkelÔÇŁ von ┼Üwinouj┼Ťci, mit dem Leuchtturm, der Ostmole und dem Ostfort.

Inhalt abgleichen

Sprachen

[] neueste Kommentare

Titel Autor Datum
Auf Kommentar antworten | Balticportal.pl Anonim 14 Mai 2017 - 10:45
Krankenversicherung G├╝nstig Anonim 18 Feb 2017 - 16:12
Hello ... Anonim 1 Feb 2017 - 07:39
Marina Zustand Anonim 6 Jan 2017 - 14:32
├ľffnungszeiten Anonim 13 Dez 2016 - 06:44
Grenz├╝berschreitende Busverbindung Anonim 12 Okt 2016 - 19:13

[] meist gelesen

prom.jpg

Gute Nachrichten f├╝r Touristen: Noch bis Sonntag werden in Karsibor drei Autof├Ąhren eingesetzt. Je nach Verkehrslage k├Ânnen sogar noch weitere Schiffe zum Einsatz kommen.

gal.jpg

Die Galerie ÔÇ×Miejsce Sztuki44ÔÇť (Kulturort 44) in der Stra├če Armii Krajowej 13 in Swinem├╝nde zeigt Werke f├╝hrender polnischer K├╝nstler. Erstmals kommen Dozenten hierher, um ihre Arbeiten und Performances der ├ľffentlichkeit zu pr├Ą- sentieren.

biegi.jpg

Sportlich geht es am Sonntag am Swinem├╝nder Strand zu. Dort findet dann der nunmehr vierte deutsch-polnische Mailauf statt. Die Veranstaltung stehe allen offen, so die Organisatoren. Kinder d├╝rfen ebenso starten wie Erwachsene.

guziki.jpg

Was haben Kn├Âpfe mit dem Meer gemeinsam? Mehr als man wom├Âglich glaubt. Das f├╝hrt eine neue Ausstellung im Fischereimuseum am Rybaka-Platz 1 in Swinem├╝nde vor Augen. ÔÇ×Suchociner Kn├Âpfe ÔÇô auf den Spuren der alten TraditionÔÇť, so ihr Titel, zeigt eine Vielfalt von Kn├Âpfen, die man einst im polnischen Dorf Suchocinim Gro├čraum Warschau herstellte. Zudem Produktionsvorrichtungen und Ger├Ąte, die f├╝r ihreFertigung eingesetzt wurden.